wissenscampus | Janine Krimp

Über wissenscampus

"wissenscampus" bietet praxisnahe Seminare, Trainings, Fortbildungen und Workshops rund um das Thema Recht. Jede Veranstaltung überzeugt mit kompetentem und aktuellem Fachwissen in individuellem Lerntempo und angenehmer Atmosphäre. Die Inhalte können an Ihre Bedürfnisse angepasst und sowohl extern als auch als Inhouse-Schulung angeboten werden.

Die Trainer verfügen über langjährige Praxis- und Schulungserfahrung und nehmen selbst regelmäßig an Fortbildungen teil. Ebenso rundet eine effiziente Planung unser Angebot ab. Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Anfrage!

star

Qualität

Unsere Referenten verfügen über langjährige Praxis- und Schulungserfahrung, welches sie durch regelmäßige Fortbildungen stetig erweitern.

event_note

Aktualität

Alle Referenten sind nach wie vor in der Praxis tätig und können durch aktuelle Anwendungsbeispiele, nicht nur die Grundlagen, sondern auch Neuerungen anschaulich und tiefgreifend vermitteln.

person

Individualität

Jede Veranstaltung kann individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst werden

call_split

Flexibilität

Sollte Ihnen der Standort oder der Veranstaltungstermin einmal nicht zusagen, bieten wir Ihnen gerne flexible Lösungen zu den Ihnen favorisierten Gegebenheiten an.

thumb_up

Zufriedenheit

Wir möchten, dass Sie stets zu 100% zufrieden mit den von uns angebotenen Leistungen sind. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, sprechen Sie uns an und wir finden umgehend eine Lösung dafür!

favorite

Herz

wissenscampus steht für aktive und erfolgreiche Weiterbildung in herzlicher Wohlfühlatmosphäre mit Spaß an den gelehrten Themen. Unsere Teilnehmer sind für uns keine anonymen Personen, sondern Menschen!

Unsere Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht unserer derzeit angebotenen Veranstaltungen nach Bereichen geordnet.

Vergaberecht

Das öffentliche Vergaberecht umfasst die Gesamtheit der Vorschriften, die die Beschaffungstätigkeit öffentlicher Auftraggeber regeln. Es ist in das oberschwellige (europaweite) und unterschwellige (nationale) Vergaberecht unterteilt. Maßgeblich für die Anwendung des einen oder des anderen sind jeweils die EU-Schwellenwerte. Das oberschwellige Vergaberecht unterfällt als sogenannte Wettbewerbslösung der Kompetenz des Bundes, das unterschwellige Vergaberecht als sogenannte Haushaltslösung der Kompetenz der einzelnen Bundesländer. Die Folge ist ein Flickenteppich unterschiedlicher Regelungen, die die Anwendung für den Praktiker komplex und schwer überschaubar machen. In den vergaberechtlichen Seminaren wird ein strukturierter und praxisnaher Überblick über die relevanten Regelungen verschafft.

Folgenden Veranstaltungen werden derzeit im Bereich Vergaberecht angeboten:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

reply Vergangene Veranstaltungen

 

Ist Ihre passende Veranstaltung nicht dabei?

Kontaktieren Sie uns HIER, um gemeinsam ein individuelles Konzept für Sie zusammenzustellen!

Zuwendungsrecht

Das Zuwendungsrecht bezeichnet diejenigen Regelungen, die insbesondere das Verhältnis zwischen dem Zuwendungsgeber und dem Zuwendungsempfänger bei der Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel gestalten. Zuwendungen werden in der Regel in Form von Förderbescheiden oder Förderverträgen gewährt. Diese beinhalten Rechte und Pflichten der Zuwendungsempfänger, deren Nichteinhaltung zum Verlust der Fördermittel führen kann. Umso wichtiger ist der souveräne Umgang mit dieser Rechtsmaterien, den unserer Seminare vermitteln.

Folgenden Veranstaltungen werden derzeit im Bereich Zuwendungsrecht angeboten:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

reply Vergangene Veranstaltungen

 

Ist Ihre passende Veranstaltung nicht dabei?

Kontaktieren Sie uns HIER, um gemeinsam ein individuelles Konzept für Sie zusammenzustellen!

Zuwendungsvergaberecht

Wo schon das Verständnis vom Vergaberecht und Zuwendungsrecht wegen der Komplexität und Unüberschaubarkeit schwerfällt, da verwirrt das Zuwendungsvergaberecht den Anwender umso mehr. Das Vergaberecht und das Zuwendungsrecht sind zunächst separat nebeneinanderstehende Rechtmateiren. Das Zuwendungsvergaberecht bezeichnet die Verknüpfung dieser beiden Materien, die durch eine Aufnahme von vergaberechtlichen Pflichten in das Zuwendungsverhältnis durch Auflagen oder vertragliche Regelungen erfolgt. Auf diese Weise wird das Vergaberecht zum Instrumentarium im Zuwendungsrecht, um durch Vergabeverfahren die Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit der Verwendung der öffentlichen Mittel zu gewährleisten. Das Seminar vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, um nicht den Verlust der Fördermittel zu riskieren.

Folgenden Veranstaltungen werden derzeit im Bereich Zuwendungsvergaberecht angeboten:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

reply Vergangene Veranstaltungen

 

Ist Ihre passende Veranstaltung nicht dabei?

Kontaktieren Sie uns HIER, um gemeinsam ein individuelles Konzept für Sie zusammenzustellen!

Ihr Kontakt zu uns

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu unseren Seminaren, Trainings, Fortbildungen und Workshops wünschen. Unser erfahrenes Team behandelt jede Anfrage mit der gebotenen Sorgfalt und setzt Ihre Wünsche professionell und effizient um.  Unser Büro steht Ihnen nach vorheriger Terminvereinbarung zu jeder Zeit offen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

loader
expand_less